Die traditionell chinesische Medizin hat sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt und  besteht vor allem aus den Säulen:

- Arzneitherapie

- Akupunktur, Akupressur

- Ernährung

- Moxibustion

- Massagetechniken wie Guasha, Tuina

- Bewegung wie Qigong, Taijiquan

 

 

 

 

 

 

 Schon lange begleitet mich in meinem Leben eine gewissen Faszination für das "Chinesische" !!

 

Ich habe eigenen Erfahrung mit Behandlungen gemacht, die mir super geholfen haben!!

 

Daher habe ich mich im letzten Jahr entschieden und lerne die Traditionell chinesische Medizin .

Der Weg ist das Ziel........, denn es scheint eine Aufgabe für den Rest meines Lebens zu werden....und ich will noch sehr lange leben!!!

Ich schreibe dies so, weil...ich...dieser "2000 Jahre alten chinesischen Medizin" voller Respekt und Demut begegne und vorallem aber mit ganz  viel Freude, Neugier, Spannung und Faszination!!!

Für die Chinesen bin ich nun bis zum Ende meines Lebens eine "LERNENDE" .

Ich möchte Sie nicht abschrecken, nein...eher neugierig machen auf neue Ernährungsansätze (wie gut oder weniger gut ich meinen Körper ernähre - so gut oder weniger gut kann er funktionieren), auf Akupunktur oder Akupressur, aufs Schröpfen, auf Gua sha (eine Reibetechnik  auf der Haut), aufs Moxen....

Interessiert?

 

Ich möchte  Sie  herzlich einladen mir Ihr Vertrauen zu schenken .

Gerne würde ich Sie kennenlernen und mich Ihrem gesundheitlichen Anliegen widmen.

 

Gemeinsam werden wir dann beim ersten Termin ihre Anamnese erstellen , eine genaue Diagnostik durchführen, den weiteren Weg besprechen und eine erste Behandlung durchführen .

Für den ersten Termin planen Sie bitte  mindestens 90 Minuten ein .

Ich freue mich auf Sie!

                                             Danke!

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bochum 2019 Botanischer Garten